Vita

Jahrgang 1950                                                      Knut-Otto Glenewinkel

  • Mittlere Reife 1966
  • Ausbildung zum Seemann auf große Fahrt 1966-1968
  • Ausbildung zum Polizeibeamten ab 1676
  • Fachabitur 1980
  • Studium zum Dipl. Verwaltungswirt (FH) 1981-1984
    • Danach Übernahme div. Leitungspositionen
  • Ausbildung zum Verhaltenstrainer 1994
    • Bis dato 5 zertifizierte Trainerausbildungen
  • Sechssemestriges Studium an der UNI-Oldenburg (ZWW) zum zertifizierten Supervisor und Organisationsberater 1990-1993

Fort- und Weiterbildung:

  • Focussing
  • Klientenzentrierte Arbeit nach Rogers
  • Themenzentrierte Interaktion (TZI)
  • Mediation
  • Aufstellungsarbeit in Anlehnung an Moreno und Hellinger
  • Systemische Organisations- und Strukturaufstellung ( Varga von Kibed/Insa Sparrer)
  • Bearbeitung posttraumatischer Belastungstörungen (PtSD; SbE; CISM-Mitchell)
  • Arbeit mit Großgruppen – z. B. „Open Space“

Derzeitiger Aufgabenbereich:

  • Dozent an der Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege – Fachbereich Polizei – im sozialwissenschaftlichen Bereich
  • Psychosozialer Berater
  • Nebenberufliche Tätigkeit als Supervisor und Organisationsberater